Bild:Pixabay

GANZTÄGIGR SCHULFORM (GTS)

Allgemeine Richtlinien

Ganztägige Schulformen sind Schulen, an denen Kinder nicht nur unterrichtet, sondern auch in der Freizeit betreut werden.

Unterrichts- als auch Betreuungsteil können in verschränkter oder getrennter Form geführt  werden.

Zwei wählbare Organisationsformen für die ganztägige Betreuung

Verschränkte Abfolge:

Unterrichts- und Betreuungsteil werden in einem pädagogisch sinnvollen Wechsel von Lehrer/innen und Betreuer/innen aufeinander abgestimmt (altersgemäßer Tagesablauf mit Lern-, Ruhe-, Spiel-, Förder- und Essenszeiten, keine Lernzeit nach 16:00 Uhr). Die Arbeitsaufträge in der Gegenstandsbezogenen Lernzeit (GLZ) ersetzen die schriftlichen Hausübungen.

Die Anmeldung für eine GTS-Klasse in verschränkter Form ist für mindestens zwei Jahre verpflichtend.

 

Getrennte Abfolge:

Der Unterrichtsteil findet ausschließlich am Vormittag statt. Nach dem Unterricht werden die Schüler/innen von den Freizeitpädagoginnen betreut.

Die tägliche Lernstunde am Nachmittag wird von Lehrer/innen übernommen.

Zurzeit gibt es vier altersübergreifende Gruppen mit jeweils ca. 20 Schüler/innen. Jede Gruppe wird von einer Freizeitpädagogin und einer weiteren Betreuerin geführt.

Zur Zeit wird an der Volksschule Völkermarkt-Stadt die  ganztägige Schulform in getrennter Abfolge geführt.

Mittagessen an der Schule

Die Freizeitbetreuung beinhaltet auch ein warmes Mittagessen. Seit dem Schuljahr 2015/16 besteht die Möglichkeit, in der Aula der Neuen Mittelschule Völkermarkt gemeinsam zu Mittag zu essen. Die Teilnahme ist nicht verpflichtend. Die Kosten entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.

Ferienbetreuung

Nach einer Bedarfserhebung wird an schulfreien Tagen (außer am Samstag, Sonntag, Feiertagen und in den Weihnachtsferien) eine ganztägige Betreuung vom Kooperationspartner BÜM angeboten, welche in den Betreuungskosten inkludiert ist.

Anmeldung

Die Anmeldung der Kinder kann für einen bis fünf Tage (getrennte Form) und für fünf Tage (verschränkte Form) erfolgen und ist bis 16:00 Uhr verpflichtend.